Viessmann spendet 500 Euro für das Frankenberger Hospiz

500 Euro hat das Allendorfer Heiz- und Kältetechnik-Unternehmen Viessmann als Spende an das Frankenberger Hospiz übergeben. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Speisen und Getränken bei der Einweihung der neuen Frankenberger Verkaufsniederlassung an der Röddenauer Straße und wurde von der Firma Viessmann aufgestockt. 

Einen symbolischen Scheck überreichte Viessmann-Niederlassungsleiter Horst Homberger (Mitte) anHospiz-Leiter Eddy Röse und Susanne Plenty, die für den Sozialen Dienst in der Einrichtung verantwortlich ist. 
Mit dabei waren auch die beiden Pflegefachkräfte Lydia Schmitt und Martina Mittler (rechts). „Das Geld kommt von Herzen“, betonte Niederlassungsleiter Horst Homberger, der bei seinem Besuch allen Menschen dankte, „die hier arbeiten“.

Quelle: HNA vom 20.08.2018
Foto: Thomas Hoffmeister

Kontakt

Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.
Hospiz Frankenberg
Bei der Ledermühle 3
35066 Frankenberg (Eder)

Telefon: 0 64 51 - 71 61 60
Telefax: 0 64 51 - 71 61 611

Ihre Ansprechpartner:
Eddy Röse
Hospiz- und Pflegedienstleiter

Hendrik Brieden
Hospizleiter

Unterstützen Sie uns

Unterstützen Sie unsere  Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und können Ihnen eine Spendenquittung ausstellen, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten im Rahmen ihrer Spende zukommen lassen.

Unser Spendenkonto
Hospiz Frankenberg
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
IBAN: DE48 5235 0005 0001 0976 41
BIC : HELADEF1KOR