Aufnahmekriterien für ein stationäres Hospiz

  1. Grundvoraussetzung für die Aufnahme in das Hospiz ist, dass der Hospizgast an einer Erkrankung leidet, bei der eine Heilung ausgeschlossen und eine palliativ-pflegerische und eine palliativ-medizinische Versorgung notwendig oder von dem Hospizgast erwünscht ist und die eine begrenzte Lebenserwartung von Tagen, Wochen oder wenigen Monaten zu erwarten lässt.
  2. Eine ambulante Versorgung reicht nicht aus.

Die Notwendigkeit der stationären Hospizversorgung  ist durch einen Vertragsarzt oder Krankenhausarzt zu bestätigen. 

Kontakt

Internationales Bildungs- und Sozialwerk gGmbH
Hospiz Frankenberg
Bei der Ledermühle 3
35066 Frankenberg (Eder)

Telefon: 0 64 51 - 71 61 60
Telefax: 0 64 51 - 71 61 611

Ihre Ansprechpartner:
Eddy Röse
Hospiz- und Pflegedienstleiter

Hendrik Brieden
Hospizleiter

Unterstützen Sie uns

Unterstützen Sie unsere  Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und können Ihnen eine Spendenquittung ausstellen, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten im Rahmen ihrer Spende zukommen lassen.

Unser Spendenkonto
Hospiz Frankenberg
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
IBAN: DE48 5235 0005 0001 0976 41
BIC : HELADEF1KOR